WEIßER TEE

Weißer Tee - hier informieren & kaufen 

weißer tee wirkung Die gesundheitliche Wirkung von weißem Tee
Weißer Tee abnehmen Wie weißer Tee beim Abnehmen unterstützt
Weißer tee Sorten Weißer Tee Sorten: Silbernadel, Pai Mu Tan & Co.
weißer tee zubereitung Die richtige Zubereitung von Weißem Tee
Weißer Tee Koffein So viel Koffein enthält weißer Tee
Weißer Tee Herstellung Weißer Tee - so wird er hergestellt
Weißer Tee Schwangerschaft Weißer Tee in Schwangerschaft & Stillzeit
Inhaltsstoffe Die gesunden Inhaltsstoffe von weißem Tee

 Weißer Tee ist eine Spezialität aus China, die wegen seines Geschmacks und der gesunden Inhaltsstoffe geschätzt wird. Hier beantworten wir die häufigsten Fragen, für weißere Informationen besuchen Sie unser Wiki oder unseren Blog

Weißer Tee Wirkung 

Weißer Tee WirkungWeißem Tee wird in der traditionellen chinesischen Medizin heilende Eigenschaft nachgesagt. Auch von der modernen westlichen Medizin wurden viele gesunde Wirkungen attestiert. Weißer Tee wird aus der Teepflanze Thea Camellia hergestellt.  Er wird aber viel schonender verarbeitet, als andere Teesorten. Dadurch enthält er besonders viele Catechine (Antioxidansien), welche freie Radikale im Körper binden. Insbesondere der enthaltenen Substanz EGCG wurden in vielen wissenschaftlichen Studien heilende Wirkungen bei diversen Krankheiten nachgewiesen:

  • - Senkung des Insulinspiegels und damit Reduzierung des Risikos an Diabetes zu erkranken. 
  • - Stärkung der Blutgefäße und damit Reduzierung des Risikos an einen Herzinfarkt zu erleiden oder an Bluthochdruck zu erkranken.
  • - Senkung des Cholesterinspiegels
  • - Bindung freier Radikale, die für die Entstehung von krankhaftem Zellwachstum (Krebs) verantwortlich sind.
  • - Der Schutz der Gehirnzellen vorm Absterben wirkt degenerativen Gehirnerkrankungen wie Alzheimer und Parkinson entgegen. 
  • - Aktiver Schutz der Zähne gegen Kariesbefall
  • - Die entwässernde Wirkung schwemmt eingelagertes Wasser und Giftstoffe aus

Außerdem stärkt er das Immunsystem und hilft dem Alterungsprozess der Haut entgegenzuwirken.

 

Mit weißem Tee abnehmen 

abnehmenDie in Weißer Tee enthaltenen Polyphenole haben direkte Wirkung auf die menschlichen Zellen, besonders auf die ungeliebten Fettzellen. Aktuelle wissenschaftliche Studien belegen seine unterstützende Wirkung bei Abnehmen und Diät.  Grund dafür sind die enthaltenen Polyphenole. Diese lösen eine Vielzahl von Reaktionen im menschlichen Körper aus:

  • - Anregung des Stoffwechsels
  • - Steigerung der Fettverbrennung
  • - Senkung des Hungergefühls

Verantwortlich dafür sind die enthaltenen Polyphenole. Diese halten den Blutzuckerspiegel niedrig, nur bei niedrigem Insulinspiegel kann der Körper die Fettverbrennung starten und die Einlagerung von neuen Fettzellen hemmen. So purzeln die Pfunde schnell und nachhaltig. Insbesondere die Sorte Pai Mu Tan ist reich an diesen Polyphenolen. Den optimalen Effekt erzielen Sie, wenn Sie 30 Minuten vor dem Essen eine große Tasse Tee trinken. Das reduziert auch gleichzeitig das Hungergefühl bei der anstehenden Mahlzeit.

 

Weißer Tee Sorten

Die Teewelt kennt viele verschiedene Sorten. Eine Auswahl der bedeutendsten Weißer Tee Sorten haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

  • Silverneedle besteht ausschließlich aus Knospen und ist die Spitzenqualität unter den weißen Teesorten. In China ist er unter dem Namen Yin Zhen bekannt und gehört zu den 10 bedeutendsten teesorten Chinas. Sein Geschmack ist sehr mild und zart. 
  • Pai Mu Tan ist wohl der bekannteste Weiße Tee aus China. Für die Herstellung werden die zarten Blüten mit Teeblättern gemischt, die im Herstellungsprozess nicht gewalkt werden, also ganz bleiben. Charakteristisch ist das mild, duftige Aroma und der hohe Gehalt an Polyphenolen.
  • Bei der Herstellung von Silver Pearls werden die zarten Knospen mit Teeblättern von Hand zu Kugeln gerollt. So entsteht ein weißer Tee, der mit seinem zart, blumigem Aroma überzeugt. 
  • White Monkey wächst an steilen Berghängen in Fujian, deswegen werden Affen für die Ernte eingesetzt. Er zeichnet sich durch besonders viele Knospen und ein drahtig geformtes Blatt aus. 

Die Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden, deswegen haben wir verschiedene Probierpakete zusammengestellt, mit denen Sie einfach herausfinden, welche Teesorte die richtige für Sie ist. 

 

Weißer Tee Zubereitung 

Weißer Tee ZubereitungDie Weißer Tee Zubereitung ist einfach, wenn man einige Regeln befolgt. Er darf, ähnlich wie Grüntee nicht mit kochendem Wasser überbrüht werden, da bei zu hoher Temperatur die gesunden Inhaltsstoffe zerstört werden und ein bitterer Geschmack entsteht. Als Faustregel gilt 80 °C, genauere Angaben finden Sie immer bei der jeweiligen Sorte bzw. auf der Tüte. Für eine Tasse (0,3 Liter) empfehlen wir einen Teelöffel Tee, die Ziehzeit liegt zwischen 2 und 3 Minuten. Die können mit weißen Tee mehrere Aufgüsse machen. Das beste Geschmackserlebnis erzielen Sie mit gefilterten Leitungswasser und einem ausrrichend großen Sieb, in dem der Tee frei floaten kann. 

 

 

 

 

Das Koffein in weißem Tee

 

Weißer Tee Koffein

Weißer Tee enthält Koffein. Der Koffeingehalt in Weisser Tee liegt mit ca 6mg / 100ml deutlich unter Grüntee oder Schwarztee (vgl. schwarzer Tee 25mg/100ml, grüner Tee 10mg / 100ml). Da für Weisser Tee nur ganz junge Blätter und Knospen verwendet werden, ist der Koffeingehalt so gering, dadurch ist er auch besonders magenschonend. Die Wirkung des Koffein aus weißem Tee unterscheidet sich von der aus Kaffee, es wirkt etwas später, aber dafür länger (s. Grafik).

 

 

 

 

 

Koffein 
  Knospe Blatt Stengel
Schwarzer Tee 4,5% 4% 3%
Grüner Tee 3,0% 2,5% 1,5%
Oolong Tee 1,5% 1% 0,5%
Weißer Tee 0,7% 0,2% 0,01%

 

So wird weißer Tee hergestellt

Für die Herstellung von Weisser Tee werden ausschließlich die jungen Blätter und Knospen verwendet. Weßer Tee wird ausschließlich im Frühjahr geerntet, wenn die Knospen einen zarten weißen Flaum haben (daher stammt der Name). Die Ernte findet nur von Hand statt. Für die Herstellung von einem Kilo Tee werden ca. 30.000 Knospen benötigt. Weißer Tee stammt ursprünglich aus der chinesischen Provinz Fujian, wird aber heute auch in anderen Regionen angebaut. Im Herstellungsprozess wird er leicht anfermentiert.

 

Weisser Tee Inhaltsstoffe 

Weißer Tee enthält viele gesunde Inhaltsstoffe. Neben den oben bereits erwähnten Polyphenolen und Antioxidantien enthält er auch viele Mineralien: Fluorid und Kalium führen die Liste der Inhaltsstoffe an, dicht gefolgt von Vitamin B1, welches wichtig für unser Nervensystem ist und unsere Stimmung beeinflusst und sich zum Beispiel positiv auswirkt bei Depressionen und Blutarmut.

Auch den Inhaltstoff Methylxanthin findet man in Weisser Tee, der das zentrale Nervensystem anregt und die Bronchien weitet und so Kopfschmerzen und Migräne mindert. Andere Wirkstoffe sind Flavanoide, die die Bildung von Elastin und Collagen im Bindegewebe unter der Haut angeregen.

 

Weißer Tee in der Schwangerschaft?

Weißer Tee SchwangerschaftDer Mensch soll viel trinken, besonders in der Schwangerschaft. Grade bei Tee ist Vorsicht geboten, da das im Tee enthaltene Koffein und das Theobromin, nur in geringem Maß getrunken werden soll. Koffein passiert die Plazenta und gelangt in das fetale Blut. Dadurch werden Wachstumsstörungen befürchtet ab einer Menge von ca. 10 Milligramm. Weißer tee ist die Teesorte mit dem niedrigsten Koffeingehalt, Sie können bis zu 15 Tassen am Tag davon trinken. Des Weiteren hemmt weißer Tee die Aufnahme von Folsäure, welche in der Schwangerschaft besonders wichtig ist. Ein Folsäuremangel kann zu Neuraldefekten des Kindes führen. Auch senkt er den Eisenspiegel. Grade Eisen wird dringend benötigt, um das (Knochen-) Wachstum des Kindes zu gewährleisten. Die letzten beiden Faktoren lassen sich umgehen, wenn Sie Ihren Tee in der Schwangerschaft erst 1 Stunde nach dem Essen trinken. Dann ist die Aufnahme von Folsäure und Eisen im Körper erfolgt.